Betriebsratsqualifizierung

Seminar

Globalisierung sozial gestalten

Globale Arbeitnehmer- und Gewerkschaftsrechte

Die gesellschaftliche oder soziale Verantwortung der Unternehmen - Corporate Social
Responsibility (CSR) - ist immer mehr Gegenstand der Unternehmenspolitik geworden. Neben dem wirtschaftlichen Ergebnis ist auch der Umgang mit sozialen, ökologischen und politischen Anforderungen an das Unternehmen ein wichtiges Erfolgskriterium. Doch oftmals bleibt es der Marketingabteilung überlassen, über die soziale Verantwortung des Unternehmens zu berichten. Sie bestimmt, über was und in welchem Umfang berichtet wird. Die Interessenvertretung bleibt dabei oft außen vor. Dabei gibt es global geltende Arbeits- und Gewerkschaftsrechte, die ein wichtiger Referenzrahmen nicht nur für die Unternehmensberichterstattung sind.
Welche Standards gelten global, und was kann die Interessenvertretung tun, damit sie auch angewandt und umgesetzt werden?

Inhalt

  • Die Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisationen
  • Die OECD Leitsätze für multinationale Unternehmen
  • Die UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte
  • Globale Rahmenabkommen auf Unternehmensebene
  • Weltweite Interessenvertretung

Vorteil / Nutzen für Sie:

Im Rahmen des Seminars lernen Sie internationale Initiativen / Instrumente zur Förderung von Sozialstandards auf globaler Ebene kennen. Sie können globale Instrumente, ihre Möglichkeiten und Grenzen im Hinblick auf die Arbeit der betrieblichen Interessenvertretungen einschätzen, bewerten und anwenden. Für die Anreise beachten Sie bitte unsere Sonderkonditionen bei der DB. Fahrkosten werden bis max. 99 Euro erstattet.

Veranstaltungsort

DGB Bildungszentrum Besenbinderhof

Besenbinderhof 56
20097 Hamburg
Telefon: 040-606706-0
Telefax: 040-606706-50

> Zur Online-Anmeldung

GSG

0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Eigene Bewertung: Keine

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Email addresses will be obfuscated in the page source to reduce the chances of being harvested by spammers.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <p> <br>
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob man ein menschlicher Benutzer ist und um automatisierten Spam vorzubeugen.
Bitte den Tag eintragen.

Ansprechpartnerin

Ursula Meiners (Mail)
02324/508-403

Referenten

Die Fortbildung wird von international erfahrenen ReferentInnen des DGB Bildungswerks geleitet.

Über uns

Die Betriebsratsqualifizierung des DGB Bildungswerk gibt ArbeitnehmervertreterInnen - Betriebs-, Personal-, Aufsichtsräten und Schwerbehindertenvertretungen - das passende Rüstzeug an die Hand, um in der heutigen Arbeitswelt erfolgreich zu bestehen.
Erfahrene RichterInnen, FachanwältInnen und PraktikerInnen vermitteln fundierte Rechtskenntnisse im Arbeits-, Betriebsverfassungs- und Sozialrecht wie in betrieblicher Arbeitspolitik. Unsere Seminare sind praxisorientiert konzipiert und schließen stets die aktuelle Rechtsprechung mit ein. Sie üben Strategien, Ihr Wissen in der Beschäftigtenvertretung erfolgreich und effektiv einzusetzen.
Das DGB Bildungswerk ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.